GALERIE- KONZERT

2|15


Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Di 03.03.2015
19.30 Uhr


Kartenreservierung:
+43 (0)1 58816 2201
gemgal@akbild.ac.at

Ablauf:
Einlass ab 18.00 Uhr
Führung um 18.30 Uhr
Umtrunk in der Pause
Konzertbeginn um 19.30 Uhr

Ein GALERIEKONZERT
zur Ausstellung
Lust am Schrecken


Aktuell
  • Galeriekonzerte 2015
  • Galeriekonzerte 2014
  • Galeriekonzerte 2013
  • Galeriekonzerte 2012
  • DIE MASKE DES ROTEN TODES.
    Lust am Schrecken in Literatur und Musik


    Die Ausstellung "Lust am Schrecken. Ausdrucksformen des Grauens", die noch bis 15. März 2015 in der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu sehen ist, bildet den exquisiten Rahmen für ein besonderes GALERIEKONZERT, und zwar eine vergnüglich-schaurige Zeitreise mit Literatur und Musik, auf die Burgschauspieler Peter WOLFSBERGER, der Harfenist Volker KEMPF und das Streichquartett der Wiener Symphoniker einladen.

    Mit dem späten 18. Jahrhundert wendet sich, abseits des klassischen Schönheitskanons, das Interesse der Kunst in all ihren Gattungen dem subjektiven Empfinden von Unheimlichem und den Verlockungen des Abgründigen zu. Literatur, Musik und Malerei der Schwarzen Romantik beschäftigen sich mit Geistern, Ungeheuern, Nachtgestalten und Albträumen.
    Dieser genüssliche Blick in die Abgründe von Schwermut und Furcht behält seine Faszination bis ins frühe 20. Jahrhundert. Zauber und Wunder in den Dichtungen und Kompositionen von E. T. A. Hoffmann, Edgar Allan Poes Erzählung "Die Maske des roten Todes" in der musikalischen Fassung von André Caplet oder die von Gabriel Fauré vertonten verträumt-düsteren Gedichte Paul Verlaines versprechen einen Abend erquicklichen Schauderns.

    Das GALERIEKONZERT findet am Dienstag, den 3. März 2015 um 19.30 Uhr statt.



    Tickets und Bezug:

    Ticketreservierung

    Kartenvorbestellungen werden gerne unter +43 (0)1 58816 2201 oder per E-Mail an gemgal@akbild.ac.at entgegengenommen.

    Ticketpreise und Ablauf

    Die Konzertkarten kosten 30 € bzw. ermäßigt und im Vorverkauf 27 €.
    Sie inkludieren den Museumseintritt ab 18.00 Uhr, die Teilnahme an einer exklusiven Führung um 18.30 Uhr durch die Ausstellung Lust am Schrecken. Ausdrucksformen des Grauens sowie einen Sektumtrunk in der Pause. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Dauer: 75-90 Minuten).

    Ticketbezug

    Die Konzertkarten können entweder direkt am Konzerttag (03.03.2015) oder bereits im Vorverkauf (bis einen Tag vor dem Konzert) an der Museumskassa der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien erworben werden (1., Schillerplatz 3, 1. Stock).



    Besetzung:

    Rezitation:

    Peter Wolfsberger, Schauspieler am Wiener Burgtheater

    Musik:

    Volker Kempf (Harfe), Harfenist der Wiener Symphoniker
    Matthias Honeck (1. Violine), Stephan Achenbach (2. Violine), Wolfgang Prochaska (Viola) und Maria Grün (Cello), Streichquartett der Wiener Symphoniker



    Bild:

    Kopie nach PHIDIAS, MEDUSA RONDANINI, Gipsabguss des 19. Jahrhunderts, nach einen griechischen Original um 200 bis 170 v. Chr., © Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, Glyptothek.