NICHT NUR
für Kinder!

2014


Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Di 04.02. bis
Fr 07.02.2014



  • Kinderuni-
    Kunst 2014
  • SAs in der GG II
  • semester-
    ferienspiel 2014
  • SAs in der GG I
    zurück

    wienXtra-semesterferienspiel 2014


    DIE MONSTER DER GEMÄLDEGALERIE

    für Kinder von 6 bis 10 Jahre

    Bist du bereit für einen Spaziergang zwischen Himmelsflug und Höllenqual? Löse das Rätsel um Hieronymus Boschs Bilderwelt von Höllenlandschaften und Dämonen und erschaffe selbst solche
    gruselig-grässlichen Wesen!

    Workshops:

    Dienstag, 4. Februar 2014, 13.45 bis 15.45 Uhr
    Mittwoch, 5. Februar 2014, 13.45 bis 15.45 Uhr
    Donnerstag, 6. Februar 2014, 14.30 bis 16.30 Uhr

    mit Stephanie Sentall



    WIE WIRD EIN RUBENS "GEFÄLSCHT"?

    für Kinder von 10 bis 13 Jahre

    Untersuche die Bilder der berühmten Künstler in der Ausstellung. Ob große Persönlichkeiten, weite Reisen, tragische Schicksale – im
    Workshop kopierst du ein Meisterwerk deiner Wahl. Mit ein paar
    Tricks hängt bald ein "neuer Rubens" bei dir zu Hause!

    Workshops:

    Dienstag, 4. Februar 2014, 16.00 bis 18.00 Uhr
    Mittwoch, 5. Februar 2014, 16.00 bis 18.00 Uhr
    Freitag, 7. Februar 2014, 14.30 bis 16.30 Uhr

    mit Stephanie Sentall



    Info:

    Anmeldung

    Für alle Workshops ist eine Anmeldung erforderlich!
    Die Anmeldung erfolgt ab 27. Jänner 2014 telefonisch unter +43 (0)1 58816 2222 oder per E-Mail an gemgal@akbild.ac.at. Dies gilt auch für Gruppen.

    Kosten

    Für den Besuch eines Workshops wird ein Bastelbeitrag von 3 € pro Kind verrechnet. Dieser ist direkt vor Ort an der Museumskassa bei Workshop-Beginn zu begleichen.
    Für Eltern und Begleitpersonen besteht die Möglichkeit, während den Workshops die Altmeistersammlung der Gemäldegalerie bei ermäßigtem Eintritt von 5 € pro Person zu besuchen.

    Treffpunkt

    Foyer der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien, 1. Stock rechts, Schillerplatz 3, 1010 Wien.



    Bild:

    © wienXtra

    Weitere Informationen zum wienXtra-sommerferienspiel finden Sie hier.