Eröffnung

2016


Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste Wien

Mi 29.06.2016
18.30 Uhr


  • Eröffnung | Altbekanntes & Unerkanntes 2016
  • Bildbetrachtung | Das Weltgerichts-
    triptychon
  • Internationaler Museumstag 2016
  • Dancing Museums 2|16
  • Hunger auf Kunst und Kultur Aktionstag 2016
  • Lange Nacht der Forschung 2016
  • Klangbuch-
    präsentation | Das Liebeskonzil
  • Dancing Museums 1|16
  • Rundgang 2016
    zurück

    ALTBEKANNTES & UNERKANNTES.
    Kunst der Zeichnung vom 15. bis zum 18. Jahrhundert

    Das Kupferstichkabinett zu Gast in der Gemäldegalerie
    30. Juni bis 9. Oktober 2016

    Die Ausstellung zeigt mit 36 Meisterzeichnungen einen repräsentativen Querschnitt durch den Sammlungsbestand des Kupferstichkabinetts. Neben gotischen Baurissen von St. Stephan, dem Bildnis eines 18-jährigen Jünglings von Albrecht Dürer oder zwei Zeichnungen von Rembrandt, sind auch einige noch nie gezeigte Blätter zu sehen, darunter eine Landschaft von Anthonie Waterloo und ein Kauernder Satyr von Jacques van Schuppen.


    Zur Eröffnung der Ausstellung

    am Mittwoch, den 29. Juni 2016, um 18.30 Uhr

    laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ein

    in den Italienersaal der Gemäldegalerie
    im 1. Stock der Akademie der bildenden Künste Wien,
    Schillerplatz 3, 1010 Wien.



    Programm


    Begrüßung

    Eva Blimlinger, Rektorin der Akademie der bildenden Künste Wien

    Einführung in die Ausstellung

    Dr. Julia M. Nauhaus, Direktorin der Gemäldegalerie und des Kupferstichkabinetts der Akademie der bildenden Künste Wien

    Musikalische Umrahmung

    Gertraud Wimmer, Christoph Maisch, Ching-Yao Wang, Maria Udwardi und Temo Kharshiladze (Traversflöten) spielen aus Werken von Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755) John Dowland (1563-1626) und das Stück "Go from my Window" eines anonymen Komponisten aus dem 16. Jahrhundert.

    Im Anschluss
    Umtrunk im Foyer der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien



    Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Ausstellung ALTBEKANNTES & UNERKANNTES. Kunst der Zeichnung vom 15. bis zum 18. Jahrhundert.



    Bild

    Jacques van Schuppen (1670–1751), Kauernder Satyr, um 1730/40, schwarze und weiße Kreide auf Papier, © Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste Wien.